Adaptation

Neue Organisation, neue Führungskraft – Wer passt sich an?

Zwischen Zielen und Strategien der Mitarbeitenden und denjenigen der Organisation finden reziproke Adaptionen, das heisst Anpassungen durch gegenseitige Beeinflussungen statt. Im optimalen Fall werden während diesen Prozessen sowohl Ziele und Werte der Organisation als auch diejenigen des Individuums zunehmend übernommen. Eine Messung der Ziel- und Wertkongruenz zeigt das Ausmass an Übereinstimmung von Werten und Zielen seitens der Organisation und seitens des Mitarbeitenden auf. Eingesetzt wird dieses Instrument sinnvollerweise dann, wenn eine Position neu besetzt wird oder Fusion stattfinden.

Besonders bei einem Neueintritt einer Führungskraft in eine Organisation werden Anpassungsprozesse seitens der Führungskraft und seitens der Organisation erforderlich.

Des Weiteren werden die Adaptationsleistungen seitens der Führungskräfte und der Organisationen mit verschiedenen Instrumenten und Methoden hinsichtlich der Dimensionen der Ziel-/Wertvorstellungen und dem Verhalten, bezogen auf die Adaptationsphasen Konfrontation und Integration, untersucht und daraus Massnahmen abgeleitet.

Das HumanPsychology Team unterbreitet Ihnen gerne einen Vorschlag für diese innovative Dienstleistung.

Anmeldung

Termine und Finanzielles nach Vereinbarung