Erfinder/in

Erfinder

Wissensorientierter Team-Typ

Der Erfinder ist eine Quelle orgineller Lösungen, er liefert neue voranbringende Ideen, Strategien und Ansätze, aus denen die Gruppe neue Projekte, Problemlösungen und Vorgehensweisen entwickeln kann.

Typische Eigenschaften:

  • Fantasievoll und kreativ
  • Individualistisch
  • Unorthodox
  • Ernst

Stärken:

  • In der Regel hochintelligent
  • Dominant
  • Kreativ
  • Zeichnet sich durch originelle Ideen sowie radikale und unkonventionelle Problemlösestrategien aus

Schwächen:

  • Berücksichtigt manchmal wichtige praktische Aspekte nicht
  • Schwach in Führung und Kommunikation

Beschreibung:

Erfinder sind Innovatoren und können höchst kreativ sein. Sie säen die Ideen, aus denen dann wichtige Entwicklungen heranwachsen. Normalerweise bevorzugen sie es, für sich allein zu arbeiten, etwas distanziert vom Rest des Teams, um ihre Vorstellungskraft und oft unorthodoxen Arbeitsmethoden voll Nutzen zu können. Sie sind häufig introvertiert und reagieren sehr stark auf jede Form von Kritik. Ihre Ideen sind oft radikal und fern ab von jeder Praxis. Sie sind unabhängig, schlau und einfallsreich, allerdings auch schwach im kommunizieren mit Menschen anderer Wellenlänge.

Funktion:

Die Hauptfunktion des Erfinders ist es, neue Entwürfe zu machen und komplexe Probleme zu lösen. Sie werden oft am Anfang eines Projekts benötigt, wenn es noch nicht so recht voran geht. Oft haben sie die Firma gegründet oder sind zu mindestens der „Vater des Produkts“. Zu viele Erfinder in einer Organisation können jedoch kontra-produktiv sein, da die Gefahr besteht, dass sie zu sehr auf ihren eigenen Ideen bestehen und sich gegenseitig in Streitigkeiten verwickeln.

Zurück zur Auswertung